IMG_0708.JPG

Atem ist Leben und Leben ist Atem.

Anders als im westlichen Konsumdenken wird dem Atem in den östlichen Philosophien schon in den frühesten philosophischen Schriften eine große Bedeutung zugeschrieben. Eingebettet in den Schöpfungskreislauf nimmt der Mensch mit dem Atem den Gehalt von Prana-Energie (≈ Lebenskraft,  Lebensenergie) in sich auf.

Meditation

Prana wird als die kosmische, universale, alles umfassende Energie und somit als die Essenz allen Lebens verstanden. 

Der bewusste Atem

Indem ich dem Atem meine uneingeschränkte Aufmerksamkeit schenke, öffnet sich ein neues Verständnisses über die Heilkraft des Atems. Im spielerischen Umgang mit sich selbst und den sich öffnenden Möglichkeiten kann die Praxis des heilenden Atems nach einer kurzen Einführung einfach und unkompliziert in den Alltag eingebaut werden.

Auf meinem spirituellen Weg habe ich aufgrund meiner Bedürfnisse eigene Atemtechniken zur Unterstützung der Selbstheilungskräfte entwickelt. Der nährenden Verbindung zur Mutter Erde kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu.

Betrachte deinen Atem als Lichtstrahl und sei offen für die Veränderung. 

Thomas Schelling